Das Todescamp
CSI: Miami / Staffel 1 / Folge 11

Die junge Dara Winters wird tot an einer abgelegenen Straße aufgefunden. Die Lage der Leiche und ein schwacher Reifenabdruck lassen darauf schließen, dass der Fundort nicht der Tatort ist. In Daras Nasennebenhöhlen findet man Pollen von einem selten vorkommenden Baum. Dieser Blütenstaub führt das CSI Team zur Pharos Akademie, einem Lager für straffällige junge Frauen. Zunächst gerät Sergeant Marcus Cawdrey, der Leiter des Camps, ins Visier der Ermittler. Doch auch die Kadettin Barreiro, Daras Freundin Julie und ihre Mutter Margie Winters geraten unter Verdacht. Tim und Eric werden unterdessen zu einem dubiosen Fall gerufen: Ein Mann ist offenbar von innen heraus verbrannt. Die Autopsie ergibt, dass seine Magenschleimhaut mit Benzin durchtränkt war. Wie sich herausstellt, war der Tote ein Benzindieb, der hochwertiges Benzin von Rennboten abzapfte und unter der Hand weiterverkaufte. Bei einem erneuten Versuch hat er beim Anzapfen offenbar zuviel Benzin geschluckt. Aber wodurch hat sich das Benzingemisch in seiner Speiseröhre entzündet?


Videos