Der Beißer
CSI: Miami / Staffel 1 / Folge 21

Tausende Schüler aus allen Teilen des Landes sind gekommen, um in Florida ihre Frühlingsferien zu feiern. Nach einer der vielen Partys wird die junge Tiffany Heitzenrader tot am Strand gefunden. Sie weist alle Spuren einer Vergewaltigung auf, aber auch diverse Bisswunden, die eindeutig von einem Menschen stammen. Die DNS-Probe des bei Tiffany gefundenen Spermas ergibt sofort einen Treffer: Carson Mackie. Der junge Mann ist bereits wegen Vergewaltigung vorbestraft. Beim Verhör gesteht Mackie, Verkehr mit Tiffany gehabt zu haben. Allerdings war sie zu diesem Zeitpunkt bereits tot. Er habe jedoch angenommen, sie sei lediglich volltrunken und hat sich an der wehrlos daliegenden Frau vergangen. Untermauert werden Mackies Aussagen durch die Tatsache, dass die bei Tiffany festgestellten Bisswunden nicht zu seinem Gebiss passen. Kurz darauf meldet sich die junge Amy Gorman mit ebensolchen Bisswunden bei den Beamten. Zudem wird am Strand der Speicherchip einer Videokamera gefunden, mit der sowohl Amy als auch Tiffany aufgenommen wurde. Ein Zufall bringt die Ermittler schließlich auf die richtige Spur. Calleigh und Eric werden unterdessen zu einem anderen Tatort gerufen: Ein junger Mann namens Trey liegt tot am Boden eines Hotelpools, und seine Freunde Matt, Brandon und Jack wissen angeblich nicht, wie es dazu gekommen ist …


Videos