Der Drahtzieher
CSI: Miami / Staffel 1 / Folge 18

Auf dem Weg von der Asservatenkammer zur Verbrennungsanlage wird ein mit Drogen beladener Transporter der Polizei überfallen. Zwei Männer werden erschossen, und auch Tim Speedle überlebt nur dank seiner kugelsicheren Weste. Zunächst verhören die Ermittler Lynn Martel, die Frau, die den Transporter gerammt und damit überhaupt zum Anhalten gezwungen hat. Es stellt sich heraus, dass dies nicht der erste schwere Autounfall war, in den die Frau verwickelt war. Die CSIler forschen weiter und bei der Befragung von Lynns Arzt gibt dieser zu, dass Lynn für die Unfälle von ihm bezahlt wurde. Doch die Verwicklungen des Arztes gehen noch weiter, denn er hat auch die Schusswunde von Cassidy, einem der Männer, die den Transporter überfallen haben, behandelt. Cassidy erliegt zwar seiner Verletzung, nennt Horatio aber noch einen rätselhaften Namen: Nedir Kire. Rückwärts gelesen entsteht daraus Erik Riden, ein Name, den Horatio nur zu gut kennt. Er ist schon seit geraumer Zeit hinter dem Sensationsreporter her, bekam ihn jedoch nie zu fassen. Nun sieht es so aus, als könne man Riden endlich dingfest machen, denn er hat den Überfall nicht nur angezettelt, sondern auch noch gefilmt …


Videos