Der Kronzeuge
CSI: Miami / Staffel 1 / Folge 19

Völlig unbemerkt von Gästen und Personal wird am Pool des Hotels Agramonte eine Frau erschossen. Anhand der Projektile kann Calleigh ermitteln, dass die Waffe bereits vor eineinhalb Jahren bei einem Banküberfall benutzt wurde. Damals wurde ein Wachmann durch einen Schuss in den Hinterkopf getötet. Bei der Untersuchung der Toten vom Pool identifizieren die Ermittler die Frau als Gloria Tynan und müssen feststellen, dass die Dame offenbar vom FBI eine zweite Identität erhalten hatte. Als Eric auf ihre Akte zugreifen will, schaltet sich das FBI ein und behindert weitere Ermittlungen, denn Glorias Geliebter Frank soll gegen die kolumbianische Drogenmafia aussagen. Das CSI-Team zeigt sich unbeeindruckt vom Eingreifen des FBI und recherchiert weiter: Anhand von Fingerabdrücken können sie die Identität von Glorias Geliebten feststellen und erleben eine faustdicke Überraschung: Dieser hat damals zusammen mit seinem Partner James Fukes die Bank überfallen und geglaubt, er müsse die Beute nicht teilen, wenn er gegen die Mafia aussagt und unter die Kronzeugenregelung fällt. Wollte sich Fukes mit der Ermordung Glorias an seinem ehemaligen Partner rächen?


Videos