Der letzte Kick
CSI: Miami / Staffel 2 / Folge 10

Einem jungen Liebespaar fällt eine tote Frau vor die Füße, die offenbar von einem Parkhausdach gesprungen ist. Bei der Autopsie stellt man jedoch fest, dass die Frau schon vor Stunden erstickt und anschließend vom Dach geworfen wurde. Über eine teure Uhr, die das Opfer am Handgelenk trug, stößt man auf Thomas Chandler, dem Käufer dieser Uhr. Von ihm erfährt das CSI-Team, dass es sich bei der Toten um die steinreiche Erbin Nikki Wilcox handelt, die sich bewusst riskanten Unternehmungen aussetzte, um einen Ausgleich zu ihrem luxusgeschwängerten Leben zu finden. Zuletzt habe Thomas ihr über eine Agentur eine fingierte Entführung geschenkt, bei der offenbar etwas schief gelaufen sei. Von den Ermittlern befragt, geben die „Entführer“ zwar zu, Nikki gekidnappt zu haben, zum Zeitpunkt des Mordes sei sie aber längst nicht mehr in ihrer Gewalt gewesen. Dann finden die Ermittler das Stück Plastikplane, mit dem Nikki erstickt wurde. Es zeigt eindeutige Spuren des Täters … Unterdessen sorgt sich das Team um Eric, der einer Bande Autoschieber auf die Schliche gekommen ist und auf eigene Faust ermittelt. Dabei kommt es jedoch zu Komplikationen: Er wird entdeckt und brutal zusammengeschlagen. Doch das ist noch nicht alles: Durch seinen Übereifer hat er die Ermittlungen von Detective Frank Tripp durchkreuzt, der in einem Mordfall ermittelt.


Videos