Die Todesbar
CSI: Miami / Staffel 2 / Folge 5

Justin Sayers und Brad Dawson wurden in ihrer noblen Nachtbar „Tropos Club“ erschossen. Ein weiterer Mitinhaber des Clubs, Ricky Murdoch, ist mit zwei Schussverletzungen davongekommen. Horatio entdeckt jedoch Widersprüche in Rickys Aussage und vermutet, dass er seine Partner womöglich ermordet und sich dann selbst angeschossen hat, um den Verdacht von sich abzulenken. Die Untersuchung der Schusswunde ergibt jedoch, dass die Schüsse aus mindestens einem Meter Entfernung abgegeben wurden und somit scheidet Ricky als Täter aus. Doch welche Rolle spielt Murdochs Anwalt Aaron Schecter? Denn an der Tatwaffe finden sich Stofffasern, die eindeutig von Schecters Anzug stammen. Hat Schecter auf Ricky geschossen, um zu vertuschen, dass dieser die beiden Morde beging? Calleighs Vater Duke bittet seine Tochter unterdessen, sich einen Fall anzusehen, der ihm als Pflichtverteidiger zugeteilt wurde: Eine junge Frau hat gestanden, ihren Freund mit einem Schraubenzieher ermordet zu haben. Duke plädiert auf Notwehr, doch der Fall stellt sich schließlich ganz anderes dar …


Videos