Startschüsse
CSI: Miami / Staffel 8 / Folge 1

Eric, der von Calleigh angeschossen wurde, irrt verwundet durch die Everglades und wird bewusstlos von seinem Team gefunden. Während Eric mit dem Tode ringt, erinnern sich die Mitglieder des Teams daran, wie alles begann: 1997 war Eric als Abschleppwagenfahrer in den Glades unterwegs und stieß dort auf einen Wagen, in dem eine weibliche Leiche lag. Der damalige Partner Horatios, John Sullivan, verdächtigte den Ehemann Steve Bowers der Tat. Horatio schürft etwas tiefer und erkennt Unstimmigkeiten in diesem Fall. Für Horatio ist Arnold Hollings, der Gärtner, verdächtig, der sogar eine Vorstrafe als Spanner hat. Leider teilt niemand seine Vermutung. Horatio ist gezwungen, frischen Wind in seine alte Abteilung zu bringen und stößt damit auf wenig Gegenliebe. Als er mit modernen, wissenschaftlichen Methoden beweisen kann, dass Arnold Hollings der Mörder ist und Steve Bowers unschuldig, wird ihm die Leitung einer neu zu gründenden Abteilung übertragen, dem CSI.


Videos