Sturmfront
CSI: Miami / Staffel 2 / Folge 6

Als sich Todd Burton zusammen mit seiner Freundin vor einem Hurrikan mit dem Auto in Sicherheit bringen will, knallt ihm plötzlich ein Mann gegen die Windschutzscheibe. Schnell erkennt Alexx, dass der Mann nicht durch den Aufprall ums Leben gekommen, sondern bereits vorher ertrunken ist. Die Ermittlungen ergeben, dass das Opfer, ein Surfer, in mafiöse Machenschaften verwickelt war und die Beamten müssen nun klären, ob sein Tod ein Unfall oder Mord war. Horatio eilt unterdessen zu einem anderen Tatort, wo er den sterbenden Martin Medesto auf einem Gartenzaun aufgespießt vorfindet. Zunächst deutet alles darauf hin, dass Medesto beim Vernageln der Fenster von der Leiter gefallen ist, doch eine rostige Spanplatte mit Blutspritzern und Spuren im Beet deuten darauf hin, dass bei Medestos Tod eine zweite Person im Spiel war. Calleigh und Detective Tripp entdecken derweil einen Mann, der eine Stereoanlage aus einem Haus trägt. Sie stellen den vermeintlichen Plünderer zur Rede und finden in seinem Haus seine Exfrau erschossen vor. Gold versichert ihnen jedoch glaubhaft, dass er mit dem Mord nichts zu tun hat und die Beamten stehen vor einem Rätsel.


Videos