Anders als erhofft
Dr. House / Staffel 5 / Folge 3

Der als Maler tätige Brandon wird in das Plainsborough eingeliefert und gibt House und seinem Team große Rätsel auf. Brandon malt neuerdings nur noch verzerrte Portraits. Die Vermutung liegt nahe, dass der Künstler unter Drogen steht. Aber nach mehreren Tests muss Houses Team diese Theorie wieder verwerfen. Plötzlich macht House eine erschreckende Entdeckung: Er findet heraus, dass Brandon quasi als Versuchskaninchen für klinische Studien fungierte. Brandon sah sich dazu gezwungen, weil niemand mehr seine Bilder kaufen wollte und er vor dem finanziellen Ruin stand. Doch unter diesem Druck nahm er nicht nur an einer einzigen, sondern direkt an mehreren Medikamentenstudien teil. Gelingt es Houses Gefolgsleuten herauszufinden, welches der Präparate für Brandons bedrohlichen Gesundheitszustand verantwortlich ist? Unterdessen engagiert House einen Detektiv, der den Background von Cuddy untersuchen soll. Was führt House im Schilde?


Videos