Gran Canaria – Dünen, Barrancos und weiße Dörfer
Marco Polo TV / Staffel 1 / Folge 23

Natürlich verbinden wir mit Gran Canaria vor allem Sonne, Sand und Sonnenschein. An den Dünen von Maspalomas herrscht rund ums Jahr reges Treiben. Aber die Insel besitzt noch viele – manchmal versteckte – Schönheiten, die entdeckt werden wollen. Die Landschaften rund um den Roque Nublo, den Wolkenfels, oder Dörfer wie Tejeda, Teror und Artenara. Das ursprüngliche Gran Canaria liegt verschlafen und abseits der Touristen-Hochburgen im Süden. Mit einem Mietwagen kann sich aber jeder Urlauber auf Entdeckungsreise begeben und die Insel ganz individuell für sich entdecken.