Bombige Aussichten
Mit Herz und Handschellen / Staffel 2 / Folge 1

Der für seine Brutalität berüchtigte Drogendealer Enzo Labas befindet sich nach siebenjähriger Haft auf dem Weg in ein neues Gefängnis. Mit einer magnetischen Haftladung sprengt Pit Wiesener, Labas’ Komplize, die Tür des Gefangenen-Transporters – Labas entkommt, nicht ohne zuvor das gesamte Wachpersonal getötet zu haben. In Labas’ Auftrag hat der Sprengstoffexperte Pit in der Nacht zuvor eine Bombe unter Leos Porsche angebracht und eine Minikamera in dessen Auto installiert. Sobald Leo in seinen Porsche einsteigt, will Labas den Zünder der Bombe anstellen und ihm auf seiner Fahrt in den Tod zuschauen – dem Mann, dem er seine lebenslängliche Haftstrafe und den Tod seiner über alles geliebten Lucy zu verdanken hat. Endlich kommt das Signal, dass der Porsche losfährt, in Labas’ und Pits Versteck an. Das Bild der im Porsche versteckten Minikamera zeigt allerdings nur die Unterkörper eines Mannes und einer Frau. Über Funk teilt Labas dem Porschefahrer genüsslich mit, dass er ab jetzt nicht mehr unter 50 km/h fahren kann, sonst explodiert die Bombe. Zu dieser Zeit ist jedoch Wacker – ohne Leos Wissen – mit dem prestigeträchtigen Fahrzeug unterwegs, um sich vor seiner neuen Flamme Sylvia aufzuspielen …