Salzbergwerk

In dieser Folge „Moderne Wunder“ reisen wir in ein Salzbergwerk 550 Meter unter dem Eriesee, zu einer Meersalzgewinnungsanlage in der Nähe von San Francisco, und dann in eins der erstaunlichsten Höhlensysteme der Erde: Das polnische Salzbergwerk Wieliczka, das seit dem Mittelalter besteht und prächtige Kathedralen aus reinem Steinsalz aufweist.  Außerdem erkunden unsere Kameras ein Salzbergwerk tief unter der Prärie von Kansas, das als riesige Lagerhalle genutzt wird, denn die gleich bleibende Temperatur und Luftfeuchtigkeit sind ideale Lagerbedingungen. Schon im zweiten Weltkrieg waren Salzbergwerke beliebte Lager für die Nazis, die darin ihre in ganz Europa geplünderten Schätze horteten. Heute werden Salzbergwerke für jede Art der Lagerung verwendet – von strategischen Erdölreserven bin zu radioaktivem Müll.   Und wenn wir die unscheinbaren weißen Kristalle das nächste Mal auf unser Essen streuen, wissen wir, wie erstaunlich die Welt des Salzes ist.


Videos