Infiziert
Scorpion / Staffel 1 / Folge 2

Helena, die kleine Tochter des Gouverneurs erkrankt an einem nicht zu identifizierenden Virus. Gallo und die Sondereinsatztruppe Scorpion werden um Hilfe gebeten und treffen im Haus der Familie Lane ein. Obwohl zunächst alle von einem ansteckenden Virus ausgehen, ist bald offensichtlich, dass das Kind an einer künstlichen und nur für ihren Genpool hergestellten Krankheit leidet. Doch die Zeit tickt und Helenas Gesundheitszustand verschlechtert sich rasant. Drei weitere Kinder erkranken zeitgleich an einer ähnlich unbekannten Krankheit. Doch es besteht eine Verbindung zwischen allen Fällen: die Eltern der Kinder, so auch Lane, arbeiteten in der Vergangenheit beim Pharmakonzern Vlaxco, der ein Medikament gegen SMA entwickelte, es aber trotz seines Erfolges nicht auf den Markt brachte.