Mord zum Jahreswechsel
The First 48 - Am Tatort mit den US-Ermittlern / Staffel 15 / Folge 10

In Cleveland, Ohio, wir an Neujahr die Leiche des 42-Jährigen Nathan Brown  direkt vor seinem eigenen Haus gefunden. Es stellt sich heraus, dass das Opfer mit einer Schrotflinte getötet wurde. Als die Ermittler am Tatort einen Handschuh finden, der Nathan sichtlich zu klein ist, stellt sich die Frage, ob der Täter ihn möglicherweise in seiner Hektik verloren hat. Des Weiteren entdeckt die Polizei Blutspuren im Schnee, die sie zu einem Haus in der Nachbarschaft führen. Reichen diese beiden Spuren aus, um Nathans Mörder zu überführen? Im 2.000 km entfernten Broward County, Florida, bricht die Polizei eine Wohnung auf, aus der ein bestialischer Geruch dringt, der von einer Leiche stammen könnte. Der Verdacht bestätigt sich, als im Schlafzimmer der völlig verwüsteten Wohnung der leblose Körper des 70-Jährigen Jeffrey Blaugrund gefunden wird. Zwei Wochen zuvor hat Jeffrey einen Notruf getätigt, da er von einem jungen Mann namens Mark Todesdrohungen erhalten hat. Der Verdacht liegt nahe, dass Mark diese nun wahrgemacht haben könnte, doch die Polizei ermittelt auch noch in eine andere Richtung: Jeffrey hat in seinem Gästezimmer oft Obdachlose übernachten lassen, was ihm möglicherweise zum Verhängnis geworden sein könnte...