Naturkatastrophen

Diese Dokumentation beschäftigt sich mit einem äußerst gefährlichen Phänomen im Universum: mit Gammastrahlenblitzen. Diese Blitze sind – abgesehen vom Urknall – die energiereichsten Explosionen des Weltalls. Die gewaltigen Ausbrüche setzen fokussierte Kegel von Gammastrahlen frei, die noch Milliarden von Lichtjahren entfernt sichtbar sind. Wissenschaftler der University of Kansas vertreten die Ansicht, dass solch ein Gammablitz auch für das große Massensterben auf der Erde vor etwa 450 Millionen Jahren gegen Ende der Ordoviziumzeit verantwortlich gewesen sein könnte.