Totentanz

Der 23-jährige Luis kommt über das Wochenende in sein Heimatdorf, um mit seiner Freundin Leni und seinen alten Freunden seinen Geburtstag zu feiern. Zuhause fühlt er sich jedoch nicht wohl, da das Verhältnis zu seinem Vater Jak, dem Pächter des alten Sägewerks, sehr angespannt ist. Deshalb will Luis auch so schnell wie möglich wieder abfahren. Doch dann stirbt Marie, die Besitzerin des Sägewerks, zu der er ein inniges Verhältnis hatte. Ihr überraschender Tod bringt einen unerwarteten Nachlass zu Tage: Luis soll die Säge erben. Das Testament wirft Fragen auf, denn kurz vor Maries Tod ist ein Fremder im Dorf aufgetaucht, der dem rechtmäßigen Erben der Säge eine alte Uhr übergeben will, die dem vor Jahren unter mysteriösen Umständen verschwundenen Sägewerker gehörte.

Videos